2017 – it’s been a pleasure.

12.29.2017

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende. 2017 ging so schnell vorüber, wie kein Jahr bisher. Ich befürchte, es liegt am Alter, denn jedes Jahr prägt mich das gleiche Gefühl. So wie jedes Jahr hat auch 2017 seine Ups & Downs mit sich gebracht. Trotzdem war es ein besonders aufregendes Jahr, weswegen ich hiermit nochmal die absoluten Highlights – positiv, wie auch negativ – zusammenfassen möchte.

The Good Ones

  • Der wohl erste wichtige Punkt an dieser Stelle ist der Launch unseres Blogs. Nach langem Hin und Her und vielen Zweifeln sind wir mit unserem Blog soulsiders.com online gegangen. Und wir sind bis heute so glücklich mit dieser Entscheidung. Es gab so viel positives Feedback, womit ich niemals gerechnet hätte. In meinem aller ersten Beitrag habe ich von den ‚heimlichen Mitlesern‘ gesprochen. Genau diese sind es, die sich nach und nach doch zeigen und uns immer wieder mit ihren liebevollen Worten ein paar Tage in 2017 versüßt haben.
  • Gleich zu Beginn des Jahres sind wir unsere Kapstadt-Reise angetreten. Ich konnte Manu endlich meinen absoluten Lieblingsplatz auf dieser Erde zeigen und bin unendlich glücklich, dass er ihm genau so gut gefällt wie mir. Kapstadt ist durch meinen 5-monatigen Aufenthalt 2011/2012 zu einem Teil von mir geworden.
  • Meine beste Freundin heiratet und ich werde 2018 ihre Trauzeugin sein! Ich habe den Antrag ihres Freundes mit vorbereitet und bin jetzt schon aufgeregter als sie, glaube ich! Es ist mir eine absolute Ehre. Ich bin so dankbar, dass ich so wertvolle Menschen, wie die beiden in meinem Leben habe.
  • Parookaville war der absolute Wahnsinn! Ich war das erste Mal seit ewig langer Zeit zelten und kann es nur jedem empfehlen. Natürlich muss man seine Hygienestandards leicht runterschrauben, aber alles ist machbar. Ein, zwei Bier und die Sonne helfen dabei. Die Karten für 2018 sind gekauft. 🙂
  • Wir haben wahnsinnig viele tolle Menschen in 2017 kennengelernt. Bei Parookaville haben wir zwei liebe Menschen kennengelernt, die wir wirklich in unser Herz geschlossen haben.
  • Wir haben unsere ersten Hochzeiten fotografiert! – und natürlich Hochzeitsvideos dazu geschnitten. Das Schönste waren vermutlich jedesmal die Tränen, die beim Angucken der Fotos und Videos geflossen sind.
  • Unsere zwei Katerchen Lenny und Louis sind zu uns gekommen. Lenny ist ein wunderschöner Savannah Kater und Louis ein freches Bengal Katerchen.
  • Und zu guter letzt darf unsere Mexico-Reise natürlich nicht fehlen. Unfassbar, dass ich gerade hier sitze und diesen Jahresrückblick schreibe.

 

 

The Not So Good Ones

Das wohl Schlimmste, das uns dieses Jahr widerfahren ist, war der plötzliche Tod unseres Katers Benny. Im April fiel er nach einem lauten Schrei plötzlich um und wurde völlig unerwartet und mit voller Wucht aus unserem Leben gerissen. Ich denke, dass andere Tierbesitzer es nur zu gut nachvollziehen können, für andere wiederum mag es absurd klingen. Aber der Tod dieses unvorstellbar tollen Tieres war wie tausend Messerstiche in unsere Herzen, als würde dir jemand durchgängig schmerzhafte Stromschläge verpassen. Benny war gerade drei Jahre alt, er hatte keine bekannten Krankheiten und musste uns trotzdem viel zu früh verlassen. Er war der Traum eines Tieres. Intelligent, loyal, verschmust, wunderschön.

Jahresrückblick klein 3 683x1024 - 2017 - it's been a pleasure.

 

Alles in allem war 2017 ein tolles Jahr für uns! Wir haben wertvolle Menschen um uns herum, drei liebevolle Kater und wir haben uns. Mehr zählt im Grunde nicht. Wir sind froh, dass wir unserer Passion nachgehen, viele schöne Plätze auf dieser Welt sehen durften und dass wir gesund sind. Ich glaube sehr an Schicksal und bin mir sicher, dass alles passiert, weil es so passieren muss. Allerdings scheint auch mir das Schicksal manchmal unfair zu sein. Wir werden Benny nie vergessen und ihn immer in unseren Herzen tragen.

Ich wünsche euch wundervolle letzte Tage im Jahr 2017. Egal, von wo aus ihr gerade diesen Beitrag lest, erinnert euch immer daran, was ihr habt und lernt die Menschen und Gegebenheiten um euch herum zu schätzen.

Rutscht gut in 2018!
Brina & Manu
xxx

 

4 Comments

  • Nina sagt:

    Was für ein wunderschön geschriebener Rückblick. Rückschläge gehören leider immer dazu und es ist wirklich herzzerbrechend. Umso schöner, dass die Liste an schönen Dingen überwiegt!
    Ich wünsche Euch für 2018 alles Gute und freue mich auf viele weitere Blog Posts! :*
    Liebe Grüße,
    Nina

  • soulsiders sagt:

    Liebe Nina, danke für deinen lieben Kommentar. Du hast leider Recht. Rückschläge gehören dazu, aber das Positive an ihnen ist ja, dass man in den meisten Fällen auch an ihnen wächst 🙂
    Hab einen wunderschönen Rutsch ins neue Jahr. <3

  • Lena sagt:

    Schön, dass ihr so ein tolles Jahr hattet und das du bereits jetzt schon ein Highlight von 2018 kennst und dich jeden Tag drauf freuen kannst!
    Genieß noch deinen Feiertag.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.